Der RBC trauert um Eberhard Weiche

Der RBC trauert um Eberhard Weiche

zum Nachruf

Memento

Vor meinem eigenen Tod ist mir nicht bang,

nur vor dem Tode derer, die mir nah sind.

Wie soll ich leben, wenn sie nicht mehr da sind?

Der weiß es wohl, dem Gleiches widerfuhr –

und die es trugen, mögen mir vergeben.

Bedenkt: Den eignen Tod, den stirbt man nur;

doch mit dem Tod der anderen muss man leben.

 Mascha Kaléko

Liebe Mitglieder und Freunde des Vereins, 

heute Morgen erhielten wir die traurige Nachricht, dass unser Eberhard Weiche in der Nacht zum 21.12.2023 an den Folgen seiner schweren, unheilbaren Krankheit verstorben ist. 

Obwohl wir seit ein paar Tagen mit dem Schlimmsten rechnen mussten, sitzen der Schock und die Trauer tief.  

Ich denke, wir alle können noch gar nicht ermessen, was Ebbis Tod für seine Familie, aber auch unseren Verein, der ja seine zweite Familie war, bedeutet. 

Eberhard war als Sportorganisator, Fußballverrückter, vor allem als Mensch außergewöhnlich und unersetzbar.
Seit über 12 Jahren war er das „Gesicht, die gute Seele des Vereins“, war fast rund um die Uhr im Stadion und Ansprechpartner für alle, von klein bis groß. 

Seine Verdienste und somit der Verlust sind mit Worten gar nicht zu beschreiben. Natürlich war die Zusammenarbeit mit ihm durchaus auch für uns immer wieder fordernd. Aber ob als Geschäftsstellenleiter, Manager der Ersten, Nachwuchsleiter, Vizepräsident, Ebbi war immer präsent, aktiv und zielorientiert. Stillsitzen konnte er wahrscheinlich nur bei der täglichen Fahrt mit der S-Bahn zwischen Pirna und Radebeul-West.

Obwohl Eberhard schon länger durch seine schwere Krankheit gezeichnet war, hat er sich bis zuletzt mit allen seinen verbliebenen Kräften im und für seinen, unseren Verein, den Radebeuler BC 08, eingesetzt.  Wir wünschen seiner lieben Silly, die immer treu an seiner Seite stand, und seiner ganzen Familie unheimlich viel innere Kraft in dieser so schweren Zeit. 

Ebbi, wir können es einfach nicht glauben, dass du uns schon verlassen musstest!
Ruhe in Frieden!

Arnold Wiersbinski 

-Präsident RBC 08- 


5 Kommentare

Uwe Kunzak

Dezember 21, 2023at 2:37 pm

Mit Trauer und Bestürzung habe ich heute von Ebbi’s Tod erfahren.
Mein Mitgefühl und tiefe Anteilnahme gilt seiner Frau, seiner Familie und seinen engsten Freunden.
Ruhe in Frieden !

Federico

Dezember 21, 2023at 5:36 pm

Ich habe heute in Argentinien über Ebbis Tod erfahren…

Wir kamen damals 3 Jungs aus Argentinien, wollten im Verein ein bisschen mit Fußball weitermachen.
Ebbi war immer da, er hat uns alle unterstützt und seinen schönen Geschichten erzählt.

Ruhe in Frieden, Fußballfreund!

LG aus Argentinien,
Federico, Pepe und Juampi.

Nick, Anett und Falk

Dezember 21, 2023at 5:38 pm

R.I.P. Eberhard!

Steffen Nitsche

Dezember 21, 2023at 8:48 pm

Mein herzliches Beileid!
Ich kannte Eberhard gut durch viele Nachwuchsveranstaltungen und auch als Mannschaftsleiter, es war immer eine angenehme und von gegenseitigem Respekt geprägte Zusammenarbeit!
Auch im Namen des TSV Garsebach 1990 e..V. darf ich hier kondolieren ! In Gedanken sind wir bei Euch und den Hinterbliebenen.
Mach’s gut Sportfreund
-Steffen Nitsche-

Uta + Felix Frappier

Dezember 21, 2023at 10:47 pm

Obwohl wir schon eine Weile aus dem Verein ausgetreten sind, erinnere ich mich an viele Anekdoten mit „Ebbi“. Er war ein warmherziger Mensch, der immer ein offenes Ohr hatte.
Herzliches Beileid und Mitgefühl für seine Frau!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.